Faltsch Wagoni: der Damenwal

Samstag, 03. März 2018
20:00 Uhr

Faltsch Wagoni intonieren einen engagierten Lobgesang auf das world-wide Wet.

Silvana Prosperi und Thomas Prosperi sind Wortwellenreiter und mit allen Wassern gewaschene RhythmusPoeten. Sie huldigen dem nassen Element, ohne welches alles nichts ist. Sie verleihen dem Wasser Stimme - musikalisch, poetisch, humorvoll und satirisch. Wasser, die Träne des Planeten, gefährdetes Lebenselixier, das es zu bewahren gilt, Stoff der Sehnsucht und der Freiheit und nicht zuletzt Glück - Meer als Glück.

Faltsch Wagoni sind selbstironische, sprachliche Ausdruckstänzer, die sich leichtfüßig zwischen Inhalten und Stilen bewegen. Barfuß, dichtend und höchst musikalisch zelebrieren sie ihre Wasserliebe. Ihre Songs sorgen dafür, dass die Emotionen nicht zu kurz kommen. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine heitere Kreuzfahrt über tosende Wortwellen und lernen Sie das Element, aus dem wir alle kommen, von einer neuen Seite kennen. Wasserlachen garantiert!
 
Vorverkauf und Reservierung: 

Der Vorverkauf (mit Vorverkaufsgebühr) erfolgt über München Ticket

Faltsch Wagoni: der Damenwal

"Kraut und Ruibn" - Herbert und Mimi

Freitag, 09. März 2018
16:00 Uhr

Bei Herbert und Mimi ist großer Putztag angesagt. Von oben bis unten und von hinten bis vorne soll alles blitzeblank sauber sein! Also, rauf in den Dachboden und Action! Aber die beiden haben nicht damit gerechnet, dass sie beim Saubermachen auf alte und neue „Geister“ stoßen, mit denen sie sich dann rumschlagen müssen. Was liegen bleibt ist der Plan vom sauber machen! Na, macht nichts. Morgen ist ein neuer Tag…
Kraut und Ruibn, ein Sammelsurium aus bewährten alten und schönen neuen Clownnummern.

Die Show dauert 50 Minuten und ist geeignet für Menschen ab 4 Jahre

Kartenverkauf (mit Vorverkaufsgebühren) über München-Ticket

"Kraut und Ruibn" - Herbert und Mimi

Der Kontrabass

Samstag, 10. März 2018
19:00 Uhr

Tragikomisches Ein-Mann-Stück von Patrick Süskind mit Stefan Wilkening

Sein Instrument ist sein einziger Freund, seine Geliebte – und doch gleichzeitig sein größter Feind. Er ist ein Hinterbänkler im städtischen Orchester, ein Orchesterbeamter mit bescheidenem Talent, der sich mit seinem Zaudern sowohl in der Musik als auch bei der Liebe immer wieder selbst im Wege steht.

Patrick Süskind (»Das Parfüm«) hat in seinem Mono-Drama, einem der erfolgreichsten Stücke auf deutschsprachigen Bühnen, dem Kontrabass zu einem vortrefflichen Solopart verholfen. Der Schauspieler Stefan Wilkening – ehemals Mitglied des Ensembles am Bayerischen Staatsschauspiel und bekannt durch zahlreiche TV-Rollen und Hörbuchproduktionen – jongliert brillant mit dieser Hassliebe und vereint auf meisterhafte Art und Weise Sprachbeherrschung und Milieukomik, Slapstick und soziale Analyse.

Stefan Wilkening aus Hatzenport, Jahrgang 1967, kam über theologische Umwege auf die Otto-Falckenberg-Schule nach München, an der er 1995 sein Schauspieldiplom erhielt. Der Schauspieler und Sprecher ist heute neben seinen Theaterengagements (u.a.: Münchner Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt, Bayerisches Staatsschauspiel) in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu hören, sowie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen (u.a.: Diplomatie v. Volker Schlöndorff, Tatort, Der Alte, Um Himmels Willen u.v.m.) zu sehen. Seit mehr als 15 Jahren zählt Stefan Wilkening zu den prägenden Stimmen des Bayerischen Rundfunks. Mit seinen zahlreichen Hörbüchern für Erwachsene und Kinder ist er auf langen Autofahrten eine gern und viel gehörte Reisebegleitung und auch im Film und Fernsehen lässt er sich immer wieder blicken.

Seit 2013 reist er mit dem weltberühmten Theatermonolog »Der Kontrabass« von Patrick Süskind, in einer Inszenierung des bekannten Film-, Opern- und Theaterregisseurs Johannes Schmid, sehr erfolgreich durch die Republik.

Vorverkauf und Reservierung: 

Der Vorverkauf (mit Vorverkaufsgebühr) erfolgt über München Ticket

Der Kontrabass
Wir freuen uns auf Sie!

Das Team von Kultur im Schloss Seefeld
Copyright © 2018 Kultur im Schloss Seefeld. Alle Rechte vorbehalten.