Yang-Turban.jpg

ASIA Benefizkonzert mit Wen-Sinn Yang, Ingolf Turban and friends

Samstag, 28. Januar 2023
18:00 Uhr

Wen-Sinn Yang (Violoncello) hat sich zum wiederholten Male bereit erklärt, zugunsten des guten Zwecks von ASIA Deutschland e.V. ein Benefizkonzert zu geben!
Mit von der Partie sind ebenfalls wieder hochkarätige Professoren-Kollegen von den Musikhochschulen München und Würzburg:

Ingolf Turban, Violine
Markus Bellheim, Klavier
Ayane Tsuge und Korbinian Altenberger, Violinen
Ionel Ungureanu, Viola

Voraussichtliches Programm:
Adrien-François Servais: Variations brillantes sur God save the King op.38 pour violon et violoncelle
Edvard Elgar: 
Klavierquintett a-Moll op. 84
Antonin Dvořák: Klavierquintett A-Dur op. 81

Freuen Sie sich auf einen großartigen Kammermusik-Abend, der sicher ein "Highlight" unseres aktuellen Frühjahrsprogramms sein wird:


Bei freiem Eintritt wird um Spenden beim "Austritt" gebeten!

„Association for International Solidarity in Asia" ist eine internationale, gemeinnützige, Nicht-Regierungs-Organisation (NGO), gegründet 1988 von Prof. Chögyal Namkhai Norbu, einem gebürtigen Tibeter und profunden Kenner der tibetischen Realität. ASIA ist unabhängig, unpolitisch und nicht religiös gebunden. Der Förderverein ASIA Deutschland e.V. sammelt Spenden und unterstützt ASIA bei der Konzeption und Durchführung von Hilfsprojekten im Himalaya.  Die Projekte werden nunmehr überwiegend in Nepal und Bhutan realisiert.  ASIA baut und unterstützt Schulen, fördert mit Patenschaften vor allem tibetische Schüler und Studierende, fördert medizinische Projekte der westlichen und traditionell tibetischen Medizin und unterstützt bei Naturkatastrophen sowie der COVID-19 Pandemie. 
ASIA hilft in der Ukraine
Seit 24. Februar 2022 wird die Ukraine von einem schrecklichen Angriff erschüttert. Vor allem die nicht geflohene Zivilbevölkerung, darunter immer noch viele Kinder, sind die Hauptleidtragenden, wesentliche Teile der Infrastruktur der Ukraine sind unterdessen zerstört. Eine große Anzahl lebensbedrohlich verletzter Kinder, Frauen und Männer muss mit Schuß- und Explosionsverletzungen durch Bomben und Minen in den in Frontnähe noch verbliebenen Krankenhäusern versorgt werden. Das einheimische Personal arbeitet am Limit, in den teils zerstörten Krankenhäusern fehlt es an allem. Angesichts dieser tragischen Situation und durch die engen Beziehungen zur Ukraine des ASIA Gründers Namkhai Norbu Rinpoche, der dort viele Schüler hat, hatte ASIA beschlossen, auch in der Ukraine zu helfen.
Unter folgendem Link finden Sie Informationen, wie ASIA Deutschland in den letzten Monaten humanitär in den Frontgebieten der Ukraine geholfen hat sowie Pläne für weitere Aktivitäten dort.

ASIA hilft in der Ukraine

Mehr Informationen zu der Zielsetzung und den einzelnen Aktivitäten gibt es unter www.asia-ngo.de.

Kartenvorverkauf (inkl. Vorverkaufsgebühren) über MünchenTicket

Reservierung:

ASIA Benefizkonzert mit Wen-Sinn Yang, Ingolf Turban and friends
PhilippSchiepekRonnyGraupe 1024 px.jpg

Duo Schiepek & Graupe: BLAUE BÄUME

Samstag, 11. Februar 2023
20:00 Uhr

Philipp Schiepek, Gitarre
Ronny Graupe, Gitarre

Im exklusiv von Philipp Schiepek für dieses Duo mit Ronny Graupe komponierten Programm "Blaue Bäume" erkunden die Gitarristen bewegte Klangfarben. Beide entdecken gemeinsam den unmittelbaren Farbwert im Zusammenspiel ihrer Instrumente. Konturen verlaufen, Farben werden vermischt.

"Als Ganzes geschlossen, aber in sich fließend. Die kahlen Äste verwebt mit dem schimmernden Grau des Abendhimmels. So stehen sie auf der weiten, blassen Wiese: sieben Bäume. Alle im gleichen Abstand zueinander. Als Einheit, die keine Lücke zulässt. Die Farben verschwimmen. Wie oft stand ich schon hier und habe auf sie geblickt."
Schiepek, 2020 ausgezeichnet mit dem BMW Welt Young Artist Jazz Award, der zur jungen, aufstrebenden Generation deutscher Jazzmusiker zählt und als Grenzgänger zwischen Klassischer Musik und Jazz agiert, ergänzt sich hier mit Ronny Graupe, dem Klangästheten und Gewinner des Deutschen Jazzpreises für Gitarre 2021.“

Vorverkauf (mit zusätzlicher Vorverkaufgebühr) über München-Ticket 

Reservierung:


Duo Schiepek & Graupe: BLAUE BÄUME
Brustmann Josef.jpg

Josef Brustmann: Das Leben ist kurz – kauf sie dir, die roten Schuh’

Sonntag, 12. Februar 2023
18:00 Uhr

Dass sie mal untergehen würde, die Erde, war allen klar – warum auch nicht? Die Sonne macht das jeden Tag! War doch klar, dass sich irgendein Trumpl findet, der den roten Knopf drückt.

Aber es kam alles anders. Die Erde kippte plötzlich von sich aus auf die rechte Seite, viele verloren das Gleichgewicht und stürzten ins All. In England klaute jemand im Durcheinander die Kronjuwelen, in Oberammergau tauchte in einem Wirtshaus das Bernsteinzimmer wieder auf.
In Dr. Markus Söders Staatskanzlei fielen alle soeben aufgehängten Kreuze von der Wand.

Alle Lufthansa-Piloten brachen sofort einen Streik vom Zaun. Und als in Berlin aus der Kuckucksuhr des Heimat- und Innenministers Horst Seehofer ein brennender Kuckuck wie ein Beelzebub herausfuhr, dabei mehrere Male „Asylantenraus-Asylantenraus“ schrie, entgleiste zeitgleich wie durch Zauberhand in Ingolstadt Seehofers Märklin-Eisenbahn (wer hatte die Weichen falsch gestellt? ).
Durch ganz Oberbayern ging ein gewaltiger Rechtsruck.
In Berlin zog sich Angela Merkel für immer in ihre Raute zurück, ohne noch einen Erben für ihre 270 Hosenanzüge eingesetzt zu haben. Noch ehe Frau Dr. Storch das Ruder an sich reißen konnte, implodierte der Stern. Von Adam und Eva und dem jüngsten Gericht keine Spur – alles frei erfunden.
Nur ich, der Dokumentarist, überlebte vorläufig, weil in Wolfratshausen immer erst alles 20 Jahre später passiert.
Kauf dir die roten Schuh’, hör ich mich noch zu meiner Frau sagen, das Leben ist kurz.

Gescherte Lieder und starke Texte auf einer Bühne voller Instrumente - das ist der Musikkabarettist Josef Brustmann. Er, „der tröstende Stern am konfusen Kabaretthimmel“ (SZ), versucht zu retten, was zu retten ist, mit lautem Singen, Instrumentengetöse und Pfeiffen im Wald.

Auszeichnungen
Alternativer Kulturpreis der Stadt München (mit Jodelwahnsinn)
tz-Rose des Jahres (mit Jodelwahnsinn)
Garchinger Kabarettpreis (mit Jodelwahnsinn)
Thüringer Kabarettpreis (mit MonacoBagage)
Garchinger Kabarettpreis (mit MonoacoBagage)
Paulaner-Solo-Kabarettpreis ( Solokabarett)
tz-Rose (Solokabarett)
Deutscher Kabarettpreis 2015 (Solokabarett)
Finale Hamburger Comedypokal 2017
Gut- Edel-Preis 2017
Tuttlinger Krähe 2018 (Publikumspreis)
Walk of Fame Wolfratshausen (2019)

Vorverkauf (mit zusätzlicher Vorverkaufgebühr) über München-Ticket 

Reservierung: 


Josef Brustmann: Das Leben ist kurz – kauf sie dir, die roten Schuh’
Wir freuen uns auf Sie!

Das Team von Kultur im Schloss Seefeld
Copyright © 2023 Kultur im Schloss Seefeld. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.