Ekaterina

Con Passione - große Gefühle ...

Samstag, 21. September 2019
19:00 Uhr


Arien und Duette aus Oper und Operette


Ekaterina Isachenko, Sopran
Anton Klotzner, Tenor
N. N., Klavier

Die Leidenschaft für den Gesang und die Darstellung in Oper und Operette hat Ekaterina Isachenko und Anton Klotzner spontan zu diesem Konzert animiert. Beide sind international gefragte Künstler und Meister ihres Faches.

Ekaterina Isachenko
studierte Klavier und Chorleitung in ihrer Heimatstadt Murmansk, Gesang am Rimsky-Korsakov Konservatorium in St. Petersburg und an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Sie war Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe und debütierte in Kiel als Lisa in Tschaikowkis „Pique Dame“. Titelrollen wie Rusalka, Manon und Mélisande u.v.m. gehören zu ihrem Repertoire.

Anton Klotzner
, geboren in Meran, studierte zunächst Waldhorn, danach Bauingenieurwesen und ließ sich privat im Gesang bei Hartmut Elbert (München) und Vito Brunetti (Bozen) ausbilden. Für die Rolle des Don José in „Carmen“ erhielt er 2017 den AZ-Stern. Zu seinem Repertoire gehören u.v.a. Rodolfo (La Bohème), Cavaradossi (Tosca), Rienzi (Rienzi).

ekaterina-isachenko.com


Vorverkauf und Reservierung: 

Der Vorverkauf (mit Vorverkaufsgebühr) erfolgt über München Ticket


Con Passione - große Gefühle ...
major-gum.jpg

Benefizkonzert mit Major Gum & Basement Cracks

Sonntag, 06. Oktober 2019
19:00 Uhr

zugunsten der geplanten Akustik-Maßnahmen im Sudhaus

Jeder weiß, dass das Alte Sudhaus als Veranstaltungsraum ein reizvolles Ambiente genießt, aber durch seine Gewölbe-Architektur auch unangenehm nachhallig auffällt.
Darunter leiden sowohl die Künstler als auch die Besucher. 
Nach ausgiebiger Beratung und Recherche sollen nun Maßnahmen zur Verbesserung dieser nachteiligen Eigenschaft ergriffen werden. 
Leider beinhalten diese auch Kosten ....
Kultur im Schloss Seefeld freut sich, dass der Bürgermeister der Gemeinde Seefeld mit seiner neu gegründeten Band "Major Gum & Basement Cracks" spontan ein Benefizkonzert zur Mitfinanzierung angeboten hat.

Der Band gehören neben Wofram Gum auch Claus Angemeier, Dr. Jochen Marienfeld und Carsten Vicari an.

Freuen Sie sich auf alte Rocknummern, handgemacht... mit rauchiger Stimme und röhrenden Gitarren!
auf Titel wie Black Betty, Smoke on the Water, Black night, Cat skratsch Feverm Still got the Blues
... und zwischendurch a bißerl Country-Rock-Feeling:
Sweet home Alabama, Keep your hands to yourself, Hey tonight, Get over it!
Das Sudhaus rockt ....


Benefizkonzert mit Major Gum & Basement Cracks
LUX Trio

LUX Trio - ARD-Preisträger 2018

Sonntag, 13. Oktober 2019
18:00 Uhr

Eunyoo An, Klavier
Jae Hyeong Lee, Violine
Hoon Sun Chae, Violoncerllo

Die drei jungen Künstler besuchten erst in Korea die Seoul Arts Highschool und trafen sich als Musikstudenten wieder in Berlin und spielen seit 2014 gemeinsam als Trio.

2018 wurde das Lux Trio mit dem 3. Preis, dem Publikumspreis, den Preis für die beste Auftragskomposition und noch zwei Sonderpreisen beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD München ausgezeichnet.
1. Preise beim Parkhouse award in Wigmore Hall London und beim Gasteig Wettbewerb in München sowie beim Alice Samter-Stiftung Kammermusik-Wettbewerb in Berlin(2016) waren weitere Meilensteine in der folgenden erfolgreichen Karriere des Trios mit Einladungen auf zahlreiche internationalen Podien und zu renommierten Festivals.

Das LUX Trio studiert seit 2016 an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Dirk Mommertz und Prof. Christoph Poppen.
In der Saison 2017/2018 gab das LUX Trio Debüts in der Seoul Arts Center. Seit 2018 ist das Belcea Quartet Mentor des LUX Trio.

Programm: 
Joseph Haydn: Klaviertrio Nr. 12 Es-Dur, HOB:XV 36
Frank Martin:Trio sur des mélodies populaires irlandaises
Antonin Dvorak: Klaviertrio e-moll, op. 90 "Dumky"

www.luxtrio.org


Vorverkauf und Reservierung: 

Der Vorverkauf (mit Vorverkaufsgebühr) erfolgt über München Ticket


LUX Trio - ARD-Preisträger 2018
Wir freuen uns auf Sie!

Das Team von Kultur im Schloss Seefeld
Copyright © 2019 Kultur im Schloss Seefeld. Alle Rechte vorbehalten.