Klassik
Sonntag, 3. Oktober 2021
19:00

Eintritt 20 €/
ermäßigt 10 €

Altes Sudhaus im Schloss Seefeld
Orlando Quartett.jpg

Anna Buchberger Trio

Anna Buchberger, Klavier
Korbinian Altenberger, Violine
Jaka Stadler, Violoncello

Anna Buchberger riss vor zwei Jahren mit einem Soloprogramm für Klavier die Zuhörer im voll besetzten Sudhaus zu "standing ovations" hin! .
Jetzt hat sie zwei ebenfalls renommierte Partner gefunden mit denen sie ein Beethovenprogramm präsentiert.

Korbinian Altenberger ist in Seefeld aufgewachsen und viele Musikfreunde hier vor Ort haben seinen künstlerischen Werdegang mitverfolgt. Er studierte in Salzburg, Köln und in USA (Boston und Los Angeles). Inzwischen ist er Konzertmeister im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und bekleidet parallel eine Professur an der Würzburger Musikhochschule. 

Jaka Stadler wurde in Ljubljana (Slowenien) geboren und studierte u. a. bei Prof. Wen-Sinn Yang an der Hochschule für Musik und Theater in München. Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, wie dem Antonio Janigro Wettbewerb in Zagreb und dem Citta di Stresa Wettbewerb in Italien.
Von 2008 bis 2010 war Jaka Stadler Solocellist beim Philharmonischen Orchester in Qatar und seit September 2010 ist er Cellist beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Anna Buchberger wurde als jüngste Studentin seit Bestehen im Fach Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München aufgenommen. Nach sehr gutem Diplom (1,0) setzt sie das Studium in Form des Master of Music bei Klavierlegende Prof. Léon Fleisher an der Johns Hopkins Peabody University in den USA fort. Weitere Impulse erfuhr Sie u.a durch Andràs Schiff, Jacque Rouvier und Maria Joao Pires.

Voraussichtliches Programm:
Ludwig van Beethoven:
Sonate für Klavier und Violine, A-dur op. 47 "Kreutzer-Sonate"
Variationen über "Bei Männern, welche Liebe fühlen" aus Mozarts "Die Zauberflöte" für Violoncello und Klavier, WoO 46
Klaviertrio G-Dur op. 1/2

Reservierung: 


Die Reservierung von Karten für diese Veranstaltung können Sie direkt in dem untenstehenden Formular vornehmen. Abholung und Bezahlung erfolgt an der Abendkasse.

Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen an, da auf dieser Grundlage die Reservierungsliste für die Abendkasse erstellt wird.

Sie erhalten daraufhin automatisch eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der von Ihnen die Korrektheit der angegebenen E-Mail-Adresse bestätigt werden kann, und anschließend automatisch die Reservierungsbestätigung.

Wir bitten um Verständnis, dass Sie maximal 4 Karten reservieren können.
Bitte reservieren Sie auch nur Plätze für die Anzahl von Personen, die Corona-Pandemie-bedingt, d. h.  unter Einhaltung der Abstandsregeln, nebeneinander sitzen dürfen!
Für größere Kontingente nehmen wir auch Reservierungen gegen Vorkasse entgegen, kontaktieren Sie uns in diesem Fall über Email oder Telefon.

Informationen über Ermäßigungen, Vorverkaufsgebühren usw. finden sie unter Eintrittskarten.

 

Freie Plätze für diesen Event: 50



Copyright © 2021 Kultur im Schloss Seefeld. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.